Kontaktdaten

Wir sind für Sie da!

Flottenstraße 55
47139 Duisburg

0203 453-0

0203 453-501

Zentrale Beratung

Wir unterstützen Sie in allen Fragen rund um Alter und Pflege. Sprechen Sie uns an!

Ev. Alten- und Pflegeheim Orsoy: Die Frau für die Musik

„Singen wir heute?“ – Diese Frage hört Yong-Sook Kim sehr häufig, wenn sie im Evangelischen Alten- und Pflegeheim Orsoy unterwegs ist. Denn die Mitarbeiterin der Sozialen Betreuung ist „die Frau für die Musik“. Mehrmals pro Woche bietet sie „Lustige Musikanten“ an, leitet den Bewohnerchor und macht mit „Singen und Tanzen“ auch demenziell veränderten Bewohnern regelmäßig eine Freude.

Liebe zur Musik

Musizieren ist ihre Herzensangelegenheit. Die 55-jährige Südkoreanerin kam Anfang der 1980er Jahre nach Deutschland, um ihr Musikstudium zu vertiefen. Hier lernte sie auch ihren Mann kennen, für den sie in Deutschland blieb, der aber nach nur wenigen gemeinsamen Jahren viel zu früh verstarb.

Nach seinem Tod machte Yong-Sook Kim eine Ausbildung als Altenpflegerin und arbeitete in diesem Beruf auch 17 Jahre. Ein Bandscheibenvorfall zwang sie zur Umschulung. Weil ihr die Arbeit mit alten Menschen so viel Freude bereitete, ließ sie sich zur Altentherapeutin qualifizieren. Seit August 2014 gehört sie zum Team der Sozialen Betreuung.

Großes Interesse

Ihre Aufgabe gibt ihr die Möglichkeit, beides miteinander zu verbinden: die Freude an der Betreuung der Bewohner und ihre Liebe zur Musik. Wie sehr sie damit offenbar auch das Interesse der Senioren trifft, zeigt die Resonanz ihrer Angebote: Die Kapelle, in der sie in familiärer Atmosphäre gemeinsam Volkslieder singen und mit kleinen Schlaginstrumenten musizieren, ist regelmäßig voll besetzt. Der Bewohnerchor, den sie im Oktober 2014 mit sechs Sängern startete, hat inzwischen 28 Mitglieder und zeigt sein Können häufig auch vor Publikum.

„Am schönsten ist es, die Freude in den Gesichtern zu sehen“, findet Yong-Sook Kim. Kein Wunder also, wenn sie schon bald wieder gefragt wird: „Singen wir heute?“