Kontaktdaten

Wir sind für Sie da!

Flottenstraße 55
47139 Duisburg

0203 453-0

0203 453-501

Zentrale Beratung

Wir unterstützen Sie in allen Fragen rund um Alter und Pflege. Sprechen Sie uns an!

Wenn Alt und Jung gemeinsam Spaß haben

Seit vielen Jahren arbeitet die Evangelische Altenhilfe Duisburg mit Kindergärten und Schulen zusammen. Bei gemeinsamen Aktivitäten begegnen sich Alt und Jung regelmäßig. Das Miteinander der Generationen und die Freude stehen dabei im Vordergrund.

  

Neulich machten einige Bewohner der Beecker Hausgemeinschaften / Haus an der Flottenstraße, zwei Betreuer sowie Kinder und der Schulleiter der nahegelegenen Fährmannschule einen Ausflug zum Kaisergarten Oberhausen. In dem schattigen Park genossen sie das schöne Wetter, fütterten die Tiere im Streichelzoo und ließen sich ein Eis schmecken.

“Es geht darum, die Kinder für das Leben der älteren Generation zu sensibilisieren und mögliche Berührungsängste abzubauen”, erklärt Julian Platt, der in der Sozialen Betreuung der Pflegeeinrichtung arbeitet. Das Engagement der Grundschüler und ihres Schulleiters ist stets freiwillig. Alle zwei Wochen sind sie nach dem Unterricht für zwei bis drei Stunden im Haus. Jedes Mal steht etwas anderes auf dem Programm: Bewohner und Schüler spielen und basteln miteinander, sie pflanzen Kräuter an oder machen Ausflüge. Soweit sie möchten und können, helfen die Kinder tatkräftig mit, zum Beispiel beim Schieben der Rollstühle.

  

Inzwischen kennen sich die Senioren und die Kinder schon gut. Weil sich meistens zu Beginn eines neuen Schuljahres die Gruppe verändert, gibt es im Herbst ein behutsames Kennenlernen. “Schon nach zwei oder drei Treffen haben sich alle aneinander gewöhnt”, ist die Erfahrung von Julian Platt. Für einige Mädchen und Jungen sei das Verhalten von demenziell veränderten Bewohnern zunächst ungewohnt. Auch die nachlassende Hörfähigkeit der Senioren berücksichtigen die Kinder nicht immer. Über Missverständnisse wegen Schwerhörigkeit können alle gemeinsam aber vor allem eines: von Herzen lachen!