Wir freuen uns über die Entscheidung des NRW-Gesundheitsministeriums, dass Besuche in Alten- und Pflegeheimen wieder möglich sind. Unsere Einrichtungen haben sich darauf gründlich vorbereitet.

Es ist uns sehr wichtig, die Besuche so zu organisieren, dass wir alle Beteiligten (Bewohner, Besucher, Mitarbeitende) schützen. Wie wir eine persönliche Begegnung in unserem Haus ermöglichen können, richtet sich unter anderem nach den Vorgaben des Robert-Koch-Institutes. Wir haben unser Vorgehen auch mit der WTG-Behörde und dem Gesundheitsamt der Stadt Duisburg abgestimmt.

Besuche sind bis auf Weiteres ausschließlich nach Terminvereinbarung möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an die Mitarbeitenden der Sozialen Betreuung. Von ihnen erhalten Sie auch wichtige Informationen und Handlungsempfehlungen zur erforderlichen Hygiene.

Wir bitten Sie, durch besondere Vorsicht, durch Geduld und gegenseitige Rücksichtnahme einen Beitrag zu leisten, eine weitere Infektionswelle zu verhindern. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken!